Öffnen
Schließen
Zurück zur Übersicht

PROFI FACHMARKT kommt gut an

Umsatzsteigerung mit kundenorientierten Systemmodulen

Soltau, 8. Juli 2016. Die Max Schierer GmbH hat im Frühjahr im bayerischen Straubing einen neuen, hochmodernen Standort eröffnet – inklusive eines hagebau PROFI FACHMARKTS auf 450 Quadratmetern. Die kombinierbaren Module des Shop-in-Shop-Systems für den Fachhandel erleichtern den Einstieg in neue Sortimente erheblich und bieten durch die am Kundenbedarf orientierte Warenpräsentation hohes Ertragssteigerungspotenzial.

Das Shop-in-Shop-System PROFI FACHMARKT ist für den täglichen Bedarf von Profis am Bau konzipiert. Der Fachhandel der hagebau Zentrale hat hierzu hochwertige Markenprodukte in Systemmodulen zusammengefasst – beispielsweise Baugeräte und -maschinen, Baustellenbedarf, Befestigungstechnik, Elektrowerkzeuge und Eisenwaren. Für die unterschiedlichen Hausgrößen, Flächenvorgaben und Anforderungen der hagebau Fachhändler stehen rund 320 Module zur Verfügung. Die einzelnen Systemmodule können untereinander so kombiniert werden, dass sie optimal den lokalen und gewerkespezifischen Kundenanforderungen gerecht werden.

Neue Zielgruppen ansprechen

„Wir waren auf der Suche nach einem systematisierten Handelskonzept, das nicht in die Schiene eines klassischen Baumarktes rutscht, sondern gezielt den Handwerker und Profi-Heimwerker anspricht. Zudem wollen wir künftig auch Gewerke bedienen können, die bislang nicht zu unseren Zielgruppen gehörten“, erläutert Sebastian Findl, zuständiger Abteilungsleiter bei der Max Schierer GmbH. Seit der Eröffnung im April dieses Jahres sei klar zu verzeichnen, dass die Systemmodule den Absatz deutlich erhöhen.

„Das System umfasst – über die Systemmodule und ein hochwertiges Store-Design hinaus – alle relevanten Leistungen, die das operative Tagesgeschäft an den Standorten bestmöglich erleichtern“, stellt Jörg Hengstenbeck, Abteilungsleiter PROFI FACHMARKT im hagebau Fachhandel, heraus. So wird die Pflege, Aktualisierung und Preisgestaltung der Sortimente durch die hagebau zentral gesteuert. Auch unterstützt das Team bei eventuellen Umbauten und Retouren. „Das durch optimale Sortimentsplatzierung angeregte Cross-Selling, optionale Serviceleistungen wie eine Farbmischstation und Marketingaktionen wie das ‚Angebot des Monats‘ kurbeln den Umsatz zusätzlich an“, so Hengstenbeck.

Bei zahlreichen hagebau Fachhändlern ist das PROFI FACHMARKT Konzept im Einsatz. Allein im ersten Quartal dieses Jahres hat das Spezialisierungssystem drei neue Gesellschafter mit vier Standorten aufgenommen.

Über 450 Quadratmeter erstreckt sich der PROFI FACHMARKT im Standort Straubing der Max Schierer GmbH.

Foto: hagebau (Abdruck honorarfrei)

Download

Pressemeldung und Pressebilder

ZIP-Download ( 471 KB )

Ihre Ansprechpartner