Öffnen
Schließen
Zurück zur Übersicht

Neuer hagebaumarkt in Haltern am See

Cross-Channel-Konzept bietet Service auf allen Kanälen

Soltau, 6. März 2015. Gestern wurde der neue hagebaumarkt mit Gartencenter in Haltern am See feierlich eröffnet. Der neunte Standort der Frieling-Gruppe mit Stammsitz in Coesfeld besticht auf ca. 6.100 Quadratmetern Verkaufsfläche inklusive Gartencenter nicht nur durch ein umfassendes Sortiment, kompetente Beratung und ein umfangreiches Service-Angebot: Die 28 Mitarbeiter wurden auch intensiv auf die Umsetzung des neuartigen, hochmodernen Cross-Channel-Konzeptes des hagebau Einzelhandels vorbereitet.

In nur fünf Monaten konnte der ehemalige Max Bahr Standort zu einem modernen hagebaumarkt umgebaut werden. Der neue Markt in Haltern am See gehört zu insgesamt 30 Standorten, die die Gesellschafter der hagebau aus der Insolvenzmasse Praktiker/MaxBahr übernommen haben. „Das Gebäude in Haltern am See konnte binnen kürzester Zeit kernsaniert und zu einem modernen hagebaumarkt mit crossmedialen Elementen umgestaltet werden“, so Kai Kächelein, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing hagebau Einzelhandel. „Das ist eine enorme Leistung aller beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – vor Ort in Haltern am See und in der hagebau Zentrale.“ Mit der Eröffnung in so kurzer Zeit habe man die Leistungsfähigkeit des hagebau Einzelhandels abermals unter Beweis gestellt.

Mit dem Cross-Channel-Konzept bietet der hagebaumarkt in Haltern am See seinen Kunden eine Vielzahl von Angeboten: Er kann die Ware im Baumarkt aussuchen und mitnehmen, er kann sich vor Ort an Bildschirmen mit Touchscreens informieren und bestellen, oder er sucht im Katalog bzw. im Internet aus und ordert per Smartphone. Bei Bestellungen aus dem Online-Sortiment wird der Einkauf kostenlos nach Hause geliefert. In jedem Fall steht das Team des hagebaumarktes für Fragen und Beratung gern zur Verfügung.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Kunden mit dem mittlerweile neunten hagebaumarkt der Frieling-Gruppe nun auch in Haltern am See erreichen. Mit dem neuen Konzept werden wir an Attraktivität besonders bei den jüngeren Zielgruppen sicher noch zulegen“, so Johannes Schlüter, Geschäftsführer des Familienunternehmens. Das bereits zuvor als Baumarkt genutzte Gebäude wurde von Grund auf saniert und in das moderne Vertriebssystem des hagebau Einzelhandels eingefügt. Im Markt und im anliegenden Gartencenter finden Kunden zukünftig alles, was sie zum Bauen, Renovieren, Dekorieren oder für die Gartengestaltung suchen.

Highlight Gartencenter

Ein Highlight für Hobbygärtner ist das angeschlossene Gartencenter mit 1.400 Quadratmetern Freilager und einer 800 Quadratmeter großen Kalthalle. Außerdem finden Gartenfreunde auf rund 900 Quadratmetern wohltemperierter Zusatzfläche ein breites Angebot an Pflanzen sowie an Gartengeräten und -möbeln für den Innen- und Außenbereich. Vor dem Gartencenter befindet sich eine große Musterausstellung zum Thema Holz im Garten. Hier sind Blockbohlenhäuser, Carports, Kinderspielgeräte und eine Auswahl an Holzzäunen aufgebaut.

Viele Services runden das Angebot ab

Neben den Cross-Channel Angeboten profitieren Kunden auch von erweiterten, umfangreichen Services. Diese reichen von der Anhängervermietung, Holzzuschnitt, professionelle Kantenanleimung, Farbmischservice und Finanzierung bis hin zum Aufbau von Duschkabinen oder Holzhäusern.

Nach den offiziellen Eröffnungstagen des Marktes vom 5. bis 7. März ist die Öffentlichkeit am Sonntag, den 8. März zum Schautag eingeladen. Wer sich bereits vor seinem ersten Besuch einen Überblick über den neu eröffneten hagebaumarkt machen möchte, kann dies auch digital tun: Ab Mitte März ist ein virtueller Rundgang auf www.hagebau-frieling.com möglich.

Die Kunden kamen am Eröffnungstag zahlreich in den ehemaligen Parktiker Standort in Haltern am See

Marktleiter Ralf Schürenkamp eröffnet den neuen hbm in Haltern am See

Downloads

Download Pressemeldung und Pressebilder

ZIP-Download ( 9 MB )

Ihre Ansprechpartner