Öffnen
Schließen
Zurück zur Übersicht

hagebau Gesellschafter übernehmen sechs Baumax Standorte in Österreich

  • hagebau Einzelhandel stärkt Marktpräsenz in Österreich
  • Anzahl der hagebaumärkte in Österreich steigt auf 47 an
  • Österreichische hagebau Gesellschafter übernehmen Märkte in Eisenstadt, Gralla, Graz, Judenburg, Mistelbach und St. Pölten

Soltau, 25. September 2015 – Vier österreichische hagebau Gesellschafter haben Verträge zur Übernahme von insgesamt sechs Baumax Standorten in Österreich unterzeichnet. Mit den neuen Märkten in Eisenstadt, Gralla, Graz, Judenburg, Mistelbach und St. Pölten steigt die Anzahl der hagebaumärkte österreichweit auf 47 an. Bei den erfolgreichen Verhandlungen über den Kauf der Standorte wurden die hagebau Gesellschafter intensiv von der hagebau Zentrale in Soltau unterstützt.

„Die gezielte Übernahme der Standorte resultiert aus der konsequenten Umsetzung der Wachstumsstrategie des hagebau Einzelhandels“, erklärt Kai Kächelein, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing hagebau Einzelhandel. „Es ist unser Ziel, Wachstumspotenziale für die Kooperation und unsere Gesellschafter zu nutzen und weiße Flecken auf der Landkarte zu schließen, wenn sich dazu die Gelegenheit bietet. Dies ist uns im aktuellen Fall sehr gut gelungen.“

Durch die neuen Märkte werde eine spürbare Zunahme des Verkaufsvolumens in Österreich erreicht, so Kächelein weiter. In den kommenden Monaten würden die Gesellschafter des hagebau Einzelhandels sowohl von Soltau aus als auch von der österreichischen Zentrale in Brunn am Gebirge intensiv unterstützt, damit die Umflaggungen schnell und erfolgreich umgesetzt werden können.

Downloads

Download Pressemeldung und Pressebilder

ZIP-Download ( 341 KB )

Ihr Ansprechpartner