Öffnen
Schließen
Zurück zur Übersicht

hagebau Fachhandel verstärkt Regionale Repräsentanz

Zwei neue Gebietsleiter für die Vor-Ort-Beratung der Fachhandelsstandorte in Süddeutschland

Soltau, 17. Juni 2016. Dirk Fremder und Marc Autenrieth verstärken seit Kurzem die Regionale Repräsentanz des hagebau Fachhandels. Das insgesamt achtköpfige Team berät und betreut die bundesweit mehr als 1.100 hagebau Fachhandelsstandorte.

Fremder, seit November 2015 für die hagebau im Einsatz, kommt ursprünglich aus dem Baustoffhandel und bringt umfassende Erfahrungen aus der Industrie mit. Hier war er zuletzt als Verkaufsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz tätig. Autenrieth, gelernter Bankkaufmann und seit Mai 2016 bei der hagebau, bringt seine Expertise aus dem Fachhandel der Baubranche, dem Holzhandel, der Holz-Industrie sowie aus der Versicherungsbranche in seine neue Aufgabe als Gebietsleiter ein.

Insgesamt sind sechs Gebietsleiter sowie Armin Wütz, Abteilungsleitung Regionale Repräsentanz Süd, und Livia Nauer, Abteilungsleitung Regionale Repräsentanz Nord, in der Vor-Ort-Beratung rund um den hagebau Fachhandel aktiv. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Warengeschäft.

Seit April 2015 ist die Regionale Repräsentanz gemeinsam mit der vor gut einem Jahr neu gegründeten Abteilung „Standortentwicklung“ und dem Fachhandels-Marketing in dem ebenfalls neu geschaffenen Unternehmensbereich „Standortbetreuung und Marketing“ unter der Leitung von Jörg Westergaard zusammengefasst. Die strategische Weiterentwicklung der bestehenden hagebau Fachhandelsstandorte und das organische Wachstum des Fachhandels insgesamt erfahren damit eine deutliche Stärkung.

Dirk Fremder, seit November 2015 Gebietsleiter Regionale Repräsentanz Süd des hagebau Fachhandels.

Marc Authenrieth, seit Mai 2016 Gebietsleiter Regionale Repräsentanz Süd des hagebau Fachhandels.

Downloads

Download Pressemeldung und Pressebilder

ZIP-Download ( 4 MB )

Ihr Ansprechpartner