Öffnen
Schließen
Zurück zur Übersicht

Exklusives Design mit Wohlfühlfaktor: hagebau stellt drei neue IGA Fliesenserien vor

  • IGA Ambra: Aparte Holzoptik für jeden Wohnstil
  • IGA AURA: Vielschichtiger Steincharakter im großen Format
  • IGA Concept³: Unendliche Möglichkeiten

Soltau, 7. April 2017. Die Gestaltungskonzepte IGA Ambra, IGA Aura und IGA Concept³ sind trendstarke Fliesenserien mit jeweils sehr vielseitigen Aspekten, die in der Anwendung stilvolle Individualität im Wohn- und Badbereich garantieren. Ausgestattet mit verschiedenen Oberflächenanmutungen, Farben, Formaten und funktionalen Eigenschaften erfüllen die Neuheiten 2017 der Eigenmarke IGA, die exklusiv über die hagebau vertrieben wird, die Bedürfnisse von ganz unterschiedlichen Kundengruppen.

„Heute geht der Trend dahin, dass Wohnbereiche, Küchen und Bäder zu einer optischen Einheit verschmelzen. Die Zimmer werden nicht einzeln betrachtet, sondern öffnen sich gestalterisch zueinander, beispielsweise die Küche zum Wohnraum oder das Bad zum Schlafraum. Gerade die Boden- und Wandbeläge tragen wesentlich zur Harmonisierung der Räume bei“, weiß Ulrike Göttling vom Produktmanagement Fliese im hagebau Fachhandel. „Deshalb achten wir darauf, Serien anzubieten, die stilistisch ausgewogen und gleichzeitig funktional sind und so die Möglichkeit bieten, ein ganzes Haus wie aus einem Guss zu gestalten.“

Holzoptiken, Naturstein- und Betonanmutungen sind im Fliesenbereich bereits seit Jahren Themen, die viele Endverbraucher aufgrund ihrer naturalistischen und gleichzeitig puristischen Ausstrahlung überzeugen. Der Grund liegt für Göttling auf der Hand: „Die modernen Techniken geben uns heute die Chance, natürliche Materialien originalgetreu wiederzugeben und darüber hinaus noch eigene Designs, Nuancen und Details zu kreieren, so dass die Fliesen ihren Vorbildern überlegen sind. Kaum ein anderes Belagsmaterial ist so pflegeleicht, widerstandfähig, langlebig und dauerhaft attraktiv wie Fliesen.“ Genau dies offenbaren auch die drei neuen Fliesenserien, die Anfang April 2017 an bundesweit 35 IGA-Standorten in den Markt eingeführt wurden.

Eleganz zum Leben: Die Fliesen IGA Ambra – ursprünglich und dezent
Die Feinsteinzeugserie IGA Ambra zeigt sich mit einer aparten Holzoptik, die alle Vorteile des glasierten Feinsteinzeugs bietet. Das Oberflächendesign ist fein ausgearbeitet und zurückhaltend, so dass IGA Ambra in jeder Stilrichtung wie ein geschmackvolles Passepartout wirkt. Sowohl für einen nordisch klaren, einen modern eleganten oder für einen natürlichen Wohnstil ist diese Serie eine gestalterische Grundlage, die das Interieur des Raumes passend zur Geltung bringt.

Mit Hell- und Dunkelbeige sowie Braun bietet die Feinsteinzeugserie naturnahe Farben, die einen warmen oder kühlen Kontrast zu Einrichtungen darstellen. Die Fliesen im Format 25 x 150 cm werden ergänzt durch passende Sockelfliesen mit abgerundeten oberen Kanten, so dass sie einen pflegeleichten Übergang von der Wand zum Boden bilden.

IGA Ambra ist ein rundum gelungenes Gestaltungskonzept für wohnliche Räume vom Eingang bis zum Wintergarten. Die widerstandsfähigen und abriebfesten Feinsteinzeugfliesen sind frostsicher und bieten einen sicheren Tritt. Diese Eigenschaften gehen mit einer besonderen Pflegeleichtigkeit und Farbechtheit einher. So bleiben Beläge lange schön wie am ersten Tag.

IGA Aura – eine Leichtigkeit, die Wohnperspektiven verändert
In sich changierende Weiß-, Grau- und Beigetöne – die Serie IGA Aura fasziniert mit Farben, wie sie bei vielschichtigen natürlichen Steinen zu finden sind. Es ist diese Art von Ursprünglichkeit, die ein Wohnambiente mit Natürlichkeit verschönert. Was zur Eleganz entscheidend beiträgt und zum Highlight der Raumgestaltung wird, ist das Format 120 x 120 x 0,6 cm, so dass sich der exquisite Charme der Keramik allein schon durch die Größe der Fliesen entfaltet.

Dass die Feinsteinzeugfliesen nur 6 mm dick sind, ist ein technischer Vorteil, der trotz der Größe für eine vereinfachte Verlegung an Wänden und Böden sorgt und so auch bei vielen Modernisierungen zu geschmackvollen Lösungen führt.

Die hellen Farben Weiß, Beige und Grau bilden dabei eine ästhetisch ausgewogene Grundlage für verschiedenste Lebensräume mit stilvoller Keramik, einem der wertbeständigsten Materialien moderner Architekturen. Flächen entstehen, die authentisch naturnah erscheinen und dem modernen Wohnen eine neue Perspektive geben.

Die Fliesen IGA Aura sind rektifiziert und werden mit sehr schmalen Fugen verlegt, so dass optisch ein fast homogener Belag entsteht. Der vielschichtige Steincharakter des Designs wirkt auf diese Weise sehr großzügig und natürlich elegant. Nicht zuletzt trägt die geringe Anzahl der Fugen zur Pflegeleichtigkeit der Beläge bei. Dazu kommen die weiteren technischen Vorteile wie Farbechtheit, Frost- und Trittsicherheit – Vorzüge, die neben den Wohnräumen auch in Eingangsbereichen, Küchen, Bädern und Wintergärten geschätzt werden.

IGA Concept³ – ein unendliches Spiel der Möglichkeiten
Die Optiken von Beton, Holz, Keramik – drei Designs in einer gestalterischen Grundidee: IGA Concept³ ist eine Kombination aus drei Oberflächenanmutungen, verschiedenen Formaten und je drei Farbtönen in einer warmen und etwas kühleren Ausrichtung. Die matt schimmernden Betonoptiken und sanften holzähnlichen Strukturen der Feinsteinzeugfliesen ergänzen sich mit den Wandfliesen aus glasiertem Feinsteinzeug im Brick-Design zu abwechslungsreichen Raummilieus. Das verbindende gestalterische Element ist jeweils die Farbe, welche die Formen miteinander harmonisiert.

Die dreifachen Abstufungen aus warmen und etwas kühleren Farbtönen sind aufeinander abgestimmt – ein weiterer Vorzug für das kreative Spiel der Möglichkeiten. So können Bauherren von Raum zu Raum farblich variieren und sind dennoch sicher, dass alles zueinander passt.

Mit der Idee, verschiedenartige Oberflächenstrukturen und gleichzeitig unterschiedliche Farben zu kombinieren, setzt IGA Concept³ neue Akzente. Denn durch das abgestimmte Farbkonzept dieser Serie sind den Kombinationsmöglichkeiten unterschiedlicher Strukturen keine Grenzen gesetzt.

Die naturnahe und gleichzeitig zurückhaltend elegante Fliesenserie schafft einzigartige Lebenswelten in Ihrem Zuhause – puristisch und auf subtile Weise abwechslungsreich.

Fein ausgearbeitet ist die Holzoptik in der Serie IGA Ambra.

In sich changierende Farben und große Formate zeichnen IGA Aura aus.

Mit IGA Concept³ lassen sich ganz unterschiedliche Raummilieus schaffen: Von warmer Holzoptik bis zur kühlen Betonanmutung ist alles möglich.

Mit IGA Concept³ lassen sich ganz unterschiedliche Raummilieus schaffen: Von warmer Holzoptik bis zur kühlen Betonanmutung ist alles möglich.

Fotos: hagebau (Abdruck honorarfrei)

Download

Pressemeldung und -fotos

ZIP-Download ( 11 MB )

Ihre Ansprechpartner